Gespräche über Starke? Frauen – das Projekt

Ich spreche seit einigen Monaten mit allerhand Menschen über die Frage, was sie unter dem Begriff „starke Frau“ verstehen. Warum tue ich das? Weil ich glaube, dass wir ohne starke Frauen nicht weiter kommen als Menschheit. „Starke Worte“, ich weiß. Zumal sich eine logische Frage aufdrängt: Was ist das, eine starke Frau? Und: Befördert die Quote die richtigen Frauen in die Führungsebenen und falls nein, wer wären die richtigen? Ich habe gesehen, das „Corona“ ganz selbstverständlich wieder die Frauen an Heim, Herd und Homeschooling gebunden hat. Und ich erlebe, dass auch ganz junge Frauen immer noch die Vorarbeit machen, die der Chef dann präsentieren darf! Schrecklich! Wirklich? Haben wir nichts erreicht in all den Jahrzehnten von Gleichstellungsdebatte und Feminismus? Wo ist der Fehler? Im System? Im Denken? Ihr seht – genug Fragen für viele Gespräche über Starke? Frauen.

female Network Melaten: Starke Frauen wachsen in starken Gemeinschaften (Interview 15)

2022-03-31T16:07:10+02:0014.03.2022|

Im 15ten Gespräch über Starke Frauen spreche ich mit Katharina, Kristina und Lydia vom female Network Melaten (https://www.femalenetworkmelaten.de) über Frauen in Männerdomänen, über die Frage, was eigentlich typisch weiblich ist, über Sichtbarkeit, Führung, das gesellschaftliche Bild von Stärke und die ewige Frage der Vereinbarkeit von Kind und Karriere, auch im Blick auf andere Länder.

Thomas Unger: Starke Frauen setzen sich Ziele (Interview 9)

2021-09-29T15:59:32+02:0029.09.2021|

„Wenn ich wirklich möchte, wenn ich Leidenschaft habe für Karriere und Spitzenposition, dann ist der erste Schritt, sich dieses Ziel zu setzen“, sagt Thomas Unger, Trainer und Coach im technischen Vertrieb. (www. mehrverkaufstraining.de) Teil IX der Gespräche über Starke Frauen.

Madeleine Genzsch: Starke Frauen durchbrechen Muster (Interview 8)

2021-09-23T17:04:44+02:0023.09.2021|

„Ich glaube, die eigentliche Herausforderung im Leben ist es, sich zu seinen Stärken ebenso wie zu seinen Schatten zu bekennen, die eigene Vielfalt so anzunehmen, wie sie ist und damit verbunden auch die gesellschaftliche Vielfalt“, sagt Madeleine Genzsch, Partizipationsforscherin und Gründerin der Aachener Nachhaltigkeitsinitiative „Das Wandelwerk“ (https://das-wandelwerk.org). Teil VIII der Gesprächsreihe „Starke Frauen“.

Marion Riehemann: Starke Frauen sind verbunden (Interview 5)

2021-11-22T23:55:51+01:0023.08.2021|

„Starke Frauen können eine weise, eine intuitive, eine feminin starke, durchsetzungsfähige Rolle in der Welt einnehmen, die es auch den Männern ermöglicht, sich zu öffnen“, sagt Marion Riehemann, Unternehmensberaterin und Führungskräfte-Coach (www.not-knowing-leadership.com) Teil V der Gespräche über starke Frauen. (English version below!)

Johanna Tiefenbeck: Starke Frauen fühlen! (Interview 2)

2021-11-22T23:56:44+01:0002.08.2021|

„Eine starke Frau ist für mich eine Frau, die ihr fühlendes Wesen und ihren klaren Geist verbindet“, sagt Johanna Tiefenbeck (www.tuya.eu), Schamanin und Beziehungscoach, die Menschen seit vielen Jahren dabei begleitet, in ihre Kraft zu kommen. Teil II der Interviewserie „Starke Frauen“.

Gespräche über starke Frauen. Einführung

2021-11-10T10:29:26+01:0024.06.2021|

Was ist das eigentlich - eine starke Frau? Dieses kurze (5 Minuten) Einleitungsvideo erklärt, worum es in meinen Gesprächen über STARKE FRAUEN geht, der begleitende (etwas längere) Text liefert Hintergrundinformationen.

Nach oben